Ruhepunkt


Bayerischer Präventionspreis 2017 für unser Angebot

Beratungsstelle für ältere Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Wenn man älter wird, kann es sein, dass man häufiger oder schwerere Schickschalsschläge verkraften muss als früher:
•  das Ende des Beruflebens,
•  der Auszug der Kinder,
•  eine schwere Krankheit, die alles überschattet,
•  der Tod eines geliebten Menschen,
•  Angst vor dem Alleinsein oder der Abhängigkeit von Anderen,
•  oder einfach nur die Konfrontation damit, dass bestimmte Dinge nicht mehr gehen,
   die sonst selbstverständlich waren.
Manchmal fühlt man sich dadurch hilflos, niedergeschlagen, selbst leichte Aufgaben machen große Mühe, nichts macht mehr Freude. Verzweiflung oder Trauer gehören in schwierigen Situationen im Leben dazu, aber normalerweise vergehen sie wieder. Dauerhaft niedergeschlagen zu sein, ist auch im Alter ein Alarmsignal. Sie könnten an einer Depression erkrankt sein.
Wir bieten Ihnen Hilfe an bei dem Versuch, leidvolle Erfahrungen zu bewältigen und sind dazu da, Ihnen in aussichtslosen Situationen beizustehen.

Und wir unterstützen Sie bei der Suche nach geeigneten Hilfsmöglichkeiten wie z.B. Psychotherapeuten/innen oder Fachärzten/innen, Beratungsstellen zu speziellen Themen, Gruppen- und Freizeitangeboten sowie hauswirtschaftlichen und pflegerischen Hilfen.

Die Beratungsstelle bietet:
•  telefonische und persönliche Beratungsgespräche
•  bei Bedarf auch zuhause zu flexiblen Beratungszeiten
•  Gespräche zur Nach- und Weiterbetreuung
•  Weitervermittlung an spezielle Hilfsangebote
•  „Gut für die Seele“ -  Offener Cafetreff für Senioren
=> Fragen Sie uns an wegen aktuellen Terminen !
In Notfällen ist in Kooperation mit dem Team des Krisendienstes Mittelfranken eine Erreichbarkeit
in den Abendstunden und am Wochenende gewährleistet
Trägerschaft:  Förderverein Ambulante Krisenhilfe e.V.
Gefördert durch die Aktion Mensch.

Kontakt

- Ruhepunkt -
Ansprechpartnerin:
  Meike Lezius
Hessestr. 10
90443 Nürnberg
Fon  0911 - 42 48 55 15
Fax 
0911 - 42 48 55 8
Mail
  m.lezius@krisendienst-mittelfranken.de